SGSB e.V. - Sportgemeinschaft Seesegeln Berlin e.V.
SGSB e.V. - Sportgemeinschaft Seesegeln Berlin e.V.

Hier finden Sie uns

SGSB e.V.

Sportgemeinschaft

Seesegeln Berlin e.V.

 

Hallen und Steganlage:

 

Wassersportzentrum

Dänholm-Nord e.V
  Libitzweg 22
  18439 Stralsund

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen oder

Hinweisen bitten wir Sie hierfür unser Kontaktformular zu nutzen

Letzte Veranstaltungen

 

Stegsanierung Steg 2

 

weitere Veranstalungen:

 

Wir lassen unsere Boote zu Wasser!

29. April und 6. Mai

 

div. Arbeitseinsätze

laufend

 

Saisonbeginn - Ansegeln 2017

13. Mai 2017

Traditioneller Segeltörn vor Stralsund vom 08.-10.09.2013

Blick auf Stralsund

Seit 1994 organisieren die SG Rehabilitation Berlin-Lichtenberg, die LWB und die RBO zusammen mit der Sportgemeinschaft Seesegeln Berlin einmal jährlich ein gemeinsames Segelwochenende mit Start und Ziel in Stralsund.

 

Diese Veranstaltungsreihe wurde aus der Taufe gehoben, als der Begriff „Inklusion“ noch gar nicht öffentlich verwendet wurde. Aber inhaltlich trafen und treffen diese gemeinsamen Törns genau das, was mit Inklusion heute erreicht werden soll.

 

Insgesamt sind wir mit 25 Teilnehmern und 3 Kleinbussen nach Stralsund unterwegs gewesen. Darunter waren zahlreiche „Wiederholungstäter“ und da auch viele unserer

Freunde von der SGS seit vielen Jahren immer wieder dabei sind, war es auch ein Wiedersehenstreffen.

 

Petrus hatte extra für uns ein super Gemisch aus Sonnenschein und guten Winden zusammen gebraut, so dass es am Sonnabend zu einer denkwürdigen Rekordfahrt kam.

 

Wir haben es geschafft an einem Tag von Stralsund nach Vitte auf Hiddensee zu segeln, dort einen kurzen Zwischenstopp zum Baden und Fischbrötchen essen einzulegen, um dann rechtzeitig zum Kaffetrinken wieder zurück in Stralsund zu sein. Das ist eine Strecke von ca. 26 sm also ca. 48 km und war wahrlich kein Ritt für „Warmduscher“.,

 

Aber natürlich wurde nicht nur gesegelt sondern auch zünftig gefeiert. Diesmal lagen wir in beiden Nächten im Heimathafen der SGS Schiffe auf dem Dänholm in Stralsund.

Ein Sonnuntergang in diesem Hafen ist immer ein besonderer Augenblick, denn sie Sonne geht genau hinter der Altstadtsilhouette unter.

 

Wie jedes Jahr war diese Wochenendfahrt für viele unserer behinderten Teilnehmer ein wirklicher Jahreshöhepunkt und die Frage nach dem nächsten Mal wurde schon gestellt, noch bevor wir wieder zurück in Berlin waren.  

 

Als Verantwortlicher für die Organisation von unserer Seite möchte ich mich ganz herzlich bei allen beteiligten Skippern von der SGS und insbesondere bei Ulli Grube bedanken.

 

Dank gebührt aber auch unserem Betreuer-/Organisationsteam, welches in dieser Zusammensetzung schon seit Jahren und ausschließlich ehrenamtlich für diese Tour unterwegs ist – Carmen Haverbeck, Anita Gohlke, Anke Nehls, Thomas Stolzenburg,

Rainer Pachur, Hansi Zeitler (zum ersten Mal dabei- Wenke Rüstow u.Bernd Udo Hiltmann )

 

Im nächsten Jahr steht ein rundes Jubiläum an – „20 Jahre Segeltour vor Stralsund“.

Dafür wünschen wir uns dann wieder: „Mast und Schotenbruch sowie immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“

 

 

gez.

Gernot Buhrt

1.Vorsitzender der SG Rehabilitation Berlin-Lichtenberg e.V.

Stellv. Vorsitzender von SOD in Berlin/Brandenburg e.V.

 

 

Quelle: Bild und Text - Gernot Buhrt

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SGSB e.V. - Sportgemeinschaft Seesegeln Berlin e.V.